AKS_Logo

Arbeitskreis Kritische Soziale Arbeit Magdeburg

Der Arbeitskreis kritische Soziale Arbeit Magdeburg ist ein selbstorganisierter Zusammenschluss von Sozialarbeiter*innen aus Studium, Wissenschaft und Praxis. Gegründet hat er sich im April 2019 im Rahmen eines Seminars der Hochschule Magdeburg-Stendal. Dennoch agiert er unabhängig von jeglichen Organisationen, Parteien, konfessionellen Weltanschauungen und Institutionen.

Der AKS Magdeburg steht für eine tolerante und pluralistische Gesellschaft und positioniert sich klar gegen jede Form von Diskriminierung!

Termine
Die nächsten offenen Treffen des AKS finden statt: am  / 19.10./02.11./ 16.11. , je  ab 18 Uhr. Wegen Corona nur nach Anmeldung via Kontakt!